Mai 2014

Panel zu Kulturzeitschriften des 20. Jahrhunderts auf der DH2014 Lausanne

  • Posted on: 27 May 2014
  • By: nanette

Unter dem Titel "Remediating 20th-Century Magazines of the Arts: Approaches, Methods, Possibilities" werden am 9. Juli 2014 im Rahmen der Digital Humanities Conference 2014, in Lausanne, die Chancen und Probleme der Digitalisierung historischer Kulturzeitschriften verhandelt. Natalia Ermolaev, Clifford E.

CONICET/ Universidad Nacional de la Plata, Dra. Geraldine Rogers

2006: Promotion an der Universidad Nacional de la Plata (UNLP) Akademischer Grad: Doctora en Letras

Aktuelle Position: Professorin für agentinische Literatur und Kulturwissenschaft an der Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften  (Facultad de Humanidades y Ciencias de la Educación) der UNLP.

Wissenschaftlerin im "Akademischen Nationalen Rat Argentiniens" (CONICET), mit einem Sitz im Institut für Geistes- und Sozialwissenschaften (IdIHCS).

Online-Seminar: Die Herausgabe von Literaturzeitschriften und ihr kultureller Einfluss

Francy Liliana Moreno bietet vom 9. Juni bis 3. August ein Online-Seminar zum Thema "Die Herausgabe von Literaturzeitschriften und ihr kultureller Einfluss" an: Dies könnte für all jene interessant sein, die einen Einblick in die Methodologien der Kulturzeitschriftenforschung bekommen möchten. Der Kurs wird vom Portal "17", Instituto de Estudios Crítico  angeboten, dort findet sich auch ein detailliertes Programm.

Deusto University (Bilbao/Donostia-San Sebastián) Dr. Carl Antonius Lemke Duque

Historian, Political Scientist and Translator 
 
Studies in Medieval and Modern History, Romanic Philology, Philosophy, Political Science and Sociology in Bonn, Berlin, Madrid and Munich. 2000–2001 Research Scholar of the Spanish Ministry of Foreign Affairs (Madrid) and Predoc Scholar European Research-Network »Problems of Educational Standardization and Transformation in a Global Environment«.
 
2002 Magister Artium Humboldt-Universität zu Berlin.

Impressum

Anschrift:
Universität Augsburg
Institut für Spanien-, Portugal- und Lateinamerikastudien
Prof. Dr. Hanno Ehrlicher, Geschäftsführender Direktor
Universitätsstr. 10, Geb. D, 86159 Augsburg
Telefon (0821) 598-5654

Datenschutz-Erklärung

Protokollierung

Jeder Ihrer Zugriffe auf das Internetangebot der Universität Augsburg wird in einer Protokolldatei gespeichert. Darin werden folgende Daten gespeichert:

Seiten